beraten - begleiten - bilden

477 Jugendmigrationsdienste in Deutschland

Transfercamp #SogehtVielfalt am 21.6. in Köln

Lokale Praxisprojekte bauen Brücken zwischen den Lebenswelten junger Menschen im Stadtviertel oder in der Gemeinde. Sie tragen zur Gestaltung von Vielfalt vor Ort bei. Das Programm »Werkstatt Vielfalt« fördert solche Projekte und ermöglicht auch den Transfer bewährter Projektideen an neue Orte.

Das Transfercamp #SogehtVielfalt am 21. Juni 2017 in Köln bietet Gelegenheit, um über Vielfalt im Stadtteil und den Transfer guter Projektideen ins Gespräch zu kommen.

Das Transfercamp steht allen Interessierten offen, die ein eigenes Projekt vorstellen oder sich über  Projektideen und stadtteilorientierte Projektarbeit austauschen möchten. Folgende Vielfalt-Themen stehen im Mittelpunkt: #Jung&Alt, #Inklusion, #SozialeMilieus, #Religionen, #Kulturen, #Flucht, #Gender, #SexuelleVielfalt

Unter dem Motto #SogehtVielfalt stellen sich im Barcamp-Format besonders gelungene Projekte aus dem Förderprogramm »Werkstatt Vielfalt« vor und erläutern Konzept und Methoden. Gemeinsam mit den Teilnehmenden werden Möglichkeiten für einen Transfer dieser Projektideen ausgelotet.

Vertreter des Förderprogramms »Werkstatt Vielfalt« beantworten außerdem vor Ort Fragen rund um eine Förderung und den Transfer von Projektideen.

Wann & wo?
Mittwoch, 21. Juni 2017, 10:00 - 16:00 Uhr
Bürgerzentrum Alte Feuerwache
Melchiorstr. 3, 50670 Köln

Anmeldungen sind ab sofort möglich unter: http://www.mitarbeit.de/sogehtvielfalt.html
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die »Werkstatt Vielfalt« ist ein Förderprogramm der Robert Bosch Stiftung, das von der  Stiftung Mitarbeit durchgeführt wird. In der laufenden Ausschreibungsrunde können sich neue Projektträger erstmals auch mit bereits im Programm geförderten Projektideen für eine Transferförderung bewerben. Aktuelle Informationen zum Programm unter http://www.mitarbeit.de/werkstatt_vielfalt.html