beraten - begleiten - bilden

477 Jugendmigrationsdienste in Deutschland

Von der Willkommenskultur zur Arbeitsintegration - JMD und Wirtschaftsjunioren gemeinsam in Köln

Am 07.09.2017 fand im JMD Köln der Jugendagentur Köln gGmbH, gefördert über JUGEND STÄRKEN: 1000 Chancen, ein Bewerbungstraining für junge Menschen mit Migrationshintergrund statt.

Im zeitlichen Rahmen der Bundeskonferenz der Wirtschaftsjunioren Deutschland vom 7.-9.9-2017 organisierten der Einrichtungsleiter Peter Scholz des JMD Köln und die Wirtschaftsjunioren aus Köln für 40 Jugendliche ein umfangreiches und interessantes Bewerbungstraining.

Frau Sandra Schorn von den Wirtschaftsjunioren Köln begrüßte dabei mit Herrn Scholz 10 weitere Wirtschaftsjunioren aus ganz Deutschland. Gemeinsam in Anwesenheit von Frau Werner vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, eröffneten sie die sehr gut besuchte Veranstaltung.

Projektreferentin Stephanie Güntner von JUGEND STÄRKEN:1000 Chancen war schlichtweg begeistert. Mit einem Bewerbungs-Rollenspiel bereitete Sandra Schorn die Teilnehmenden auf die anschließenden Einzelgespräche vor. Dabei wurde von der Gruppe auf verbesserungswürdige Fehler eingegangen. Vor allem die eigene Körpersprache und ein selbstbewusstes Auftreten standen im Fokus.

„Dieses Bewerbungstraining wird den jungen Menschen helfen, einen guten Start ins Arbeitsleben zu finden. Die Bewerberinnen und Bewerber von heute sind die dringend benötigten Fachkräfte von morgen. Ich freue mich besonders, dass vor allem auch viele junge Frauen und Menschen mit Migrationshintergrund angesprochen werden!“, sagte Elfi Scho-Antwerpes, erste Stellvertreterin der Oberbürgermeisterin Köln.


Direkt vom Profi aufs Papier

Wie beginnt man ein erfolgreiches Bewerbungsanschreiben? Was ist wichtig im Kontakt zum Unternehmen? Tipps, Hilfestellungen und ein Rollenspiel zeigten den Jugendlichen entscheidende Kenntnisse im persönlichen Berwerbungsgespräch. Mit einem sehr motivierten und zufriedenen Lächeln nahmen die Teilnehmenden anschließend auch das Angebot eines Bewerbungsfotoshootings an.

Infos und Tipps zum Bewerbungsverfahren erhalten die Jugendlichen aus dem JMD Köln von den Wirtschaftsjunioren

 

Im weiteren Verlauf setzten die Wirtschaftsjunioren in kleineren Gruppen die Bewerbungsgespräche individuell auf die Berufswünsche der Teilnehmenden fort. Dabei wurde durch die Unterstützung von Führungskräften aus Unternehmen der Wirtschaftsunion den Jugendlichen die Sicht eines Unternehmers verdeutlicht. Verbesserungen des Anschreibens, sowie zahlreiche weitere Tipps rund um die Bewerbung wurden gerne entgegen genommen.

Allen Teilnehmenden wünschen wir erfolgreiche Bewerbungen und gute Berufserfahrungen in Deutschland, um einen wichtigen Schritt für die Integration zu machen!

Diese Aktion fand in dieser großen Anzahl von Teilnehmern zum ersten Mal in Köln statt. Die schon seit Jahren sehr gute Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsjunioren wird auf jeden Fall in 2018 fortgesetzt.

Peter Scholz, Einrichtungsleitung JMD Köln, KJA Köln