beraten - begleiten - bilden

477 Jugendmigrationsdienste in Deutschland

Fachkräftebegegnung: Drop-out - Armut und soziale Ausgrenzung (23. - 27. März 2020 in Mersin/Türkei)

23.03.2020 - 27.03.2020 Mersin/Türkei

Soziale Ausgrenzung und Drop-out sind zentrale Herausforderungen für die soziale Arbeit. Welche jungen Menschen als „ausgegrenzt“ betrachtet werden, ist auch vom jeweiligen sozialen Kontext abhängig. Dementsprechend sind die Konzepte und Maßnahmen in der Türkei und in Deutschland sehr unterschiedlich. Im Rahmen der Fachkräftebegegnung werden Einrichtungen aus dem Spektrum aufsuchende Arbeit, Streetwork, Angebote für Straßenkinder, Bildungsangebote und niederschwellige Wohnangebote besucht, um die jeweiligen sozialpädagogischen Konzepte zu diskutieren und in Bezug zueinander zu setzen.

Weitere Informationen finden Sie in der Ausschreibung. Wir bitten um Anmeldung bis spätestens 17. Februar 2020. Bitte fragen Sie bei Interesse auch nach dem Anmeldeschluss wegen freier Plätze nach.

Rückfragen beantworten gerne Benjamin Weil (weilbagejsade, 0711-16489-32) oder Hans Steimle (Steimlebagejsade, 0711-16489-22).

Ausschreibung und Anmeldeformular