beraten - begleiten - bilden

476 Jugendmigrationsdienste in Deutschland

Fachtag Identität in Bewegung

01.10.2019 - 01.10.2019 Essen

Lebenslagen junger Menschen mit Flucht- und Zuwanderungsgeschichte

Die praktische Arbeit in den Jugendmigrationsdiensten wird aktuell von Vermittlung in Sprachkurse, Schule und/oder Ausbildung/ Arbeit und Beruf bestimmt, so dass für den Blick auf die individuelle Biografie der jungen Menschen mit ihren jugendspezifischen Themen, aber auch besonderen Herausforderungen, wenig Zeit bleibt.
Der geplante Fachtag soll unterstützen, diesen Blick zu weiten und bezogen auf die individuellen Lebenslagen junger Menschen mit Flucht- und Zuwanderungsgeschichte zu schärfen.

Nach einer Diskussionsrunde und einem Einführungsvortrag stellen Akteur*innen aus Landesverbänden und Einrichtungen in NRW ihre konkrete Arbeit und ihre Angebote bezogen auf die Lebensaspekte junger Menschen mit Flucht- und Zuwanderungsgeschichte vor. In zwei Workshop-Phasen besteht die Möglichkeit, diese Angebote/Ansätze intensiver kennenzulernen. Ebenso bietet dieser Fachtag die Möglichkeit zur Vernetzung, zum Austausch und ggfls. Kooperation für die Arbeit vor Ort.

Weitere Infos finden Sie hier