beraten - begleiten - bilden

467 Jugendmigrationsdienste in Deutschland

Tagung: Psychosoziale Beratung in der mediatisierten Gesellschaft

16.03.2019 - 17.03.2019 Berlin

Erste Jahrestagung der Deutschsprachigen Gesellschaft für psychosoziale Onlineberatung (DGOB) 2019:
"Psychosoziale Beratung in der mediatisierten Gesellschaft"

Erfahrene Praktiker*innen der Online-Beratung wissen, dass technisch vermittelte Kommunikation andere Anforderungen an die Beteiligten stellt, weil die Interaktion telemedial überformt (d.h. künstlich) ist. Online-Beratung ist nicht einfach f2f-Beratung im Netz. Zusätzlich müssen die erlernten (Schul-)methoden in den virtuellen Raum „transformiert“ werden. Wie solche Transformationen gelingen, ist ein Thema der auf der Jahrestagung angebotenen Workshops. Ebenso wichtig wie gelingende Transformationen sind Überlegungen zur Textauslegung. Hier konkurrieren hermeneutische mit dekonstruktivistischen Theorien. Abgrenzungsbedürfnisse in Zeiten permanenter Erreichbarkeit und Ratsuchende, durch die Fachkräfte sich unter (zeitlichen) Druck gesetzt fühlen, gehören zu den Themen, die unter dem Aspekt der Psychohygiene in den Blick genommen werden.

Der Eröffnungsvortrag befasst sich kritisch mit den am häufigsten genutzten Metaphern zur Beschreibung von Online-Kommunikation und Online-Beratung und zeigt, dass diese sich bei näherer Betrachtung als mindestens problematisch erweisen. Ziel des Vortrages ist es, die Anwesenden für eine kritisch-distanzierte Lektüre der vorliegenden Literatur zum Thema zu sensibilisieren.

Nicht zu übersehen ist der Einfluss der so genannten Sozialen Medien wie Facebook und Co. auf die kommunikativen Praktiken der Gesellschaft. In den und über die Sozialen Medien kann die beratende Profession beobachten, wie kommuniziert wird, welche Unterstützungsbedarfe sich ablesen lassen und lernen. Der Abschlussvortrag fokussiert die Chancen und Risiken von social media für die so genannten netcitizens und reflektiert die Auswirkungen der empirischen Befunde auf die psychosoziale Beratung im Netz.

Die Tagung richtet sich an Berater*innen / Supervisor*innen, die bereits Online-Beratung anbieten sowie an Vertreter*innen der Träger, die Online-Beratung anbieten. Herzlich eingeladen sind interessierte Personen aus den angrenzenden Disziplinen sowie alle am Thema Interessierten.

Weitere Informationen und Anmeldung