beraten - begleiten - bilden

465 Jugendmigrationsdienste in Deutschland

JMD Ermstal - Standort Metzingen

Jugendmigrationsdienst Ermstal - Standort Metzingen

Bruderhausdiakonie
Fachdienst, Jugend, Bildung, Migration

Reutlinger Straße 16
72555 Metzingen

vCard downloaden

JMD Ermstal - Standort Metzingen

Öffnungszeiten

offene Beratung:


Montag 13 Uhr bis 18 Uhr

Mittwoch 13 Uhr bis 17 Uhr

 

Termine zur Beratung:

Dienstag und Donnerstag jeweils nach Vereinbarung

 

Aktuelles

Seit März 2018 gibt es an die Beratungsstelle in Metzingen angegliedert das Projekt "Lass uns Reden! Reden bringt Respekt"(Respekt Coaches), welches in enger Kooperation mit der Neugreuthschule, der Mobilen Jugendarbeit und dem Jugendhaus in Metzingen durchgeführt wird.

Ziel des Projektes ist es, durch Primärprävention an der Schule und letztendlich auch durch  weiterführende Vernetzungen der Jugendarbeit in Metzingen, jeglicher Form von entstehender Diskriminierung und Radikalisierung durch Aufklärung, Veranstaltungen und Workshops zur Demokratiebildung entgegenzuwirken. Partizipation und positive Selbstwirksamkeitserfahrungen sollen dabei für die Kinder und Jugendlichen spürbar sein und zur kreativen Ideenbildung und Weiterentwicklung des Projektes einladen.

 

Angebot

  • Individuelle Einzelberatung von zugewanderten Jugendlichen im Alter von 12-27 Jahren
  • Integrationsförderung
  • Case-Management
  • Netzwerkarbeit
  • Antidiskriminierungsarbeit (Beratung, Work-Shops mit Jugendlichen), Veranstaltungen in Kooperation mit Mobiler Jugendberatung und Jugendhaus,

Kooperation

  • Seyboldschule (Förderschule) Metzingen
  • Neugreuthschule Metzingen
  • Jugendhaus Metzingen
  • Arbeitskreis Kinder- und Jugend
  • Arbeitskreis "Integration"
  • Stadt Metzingen
  • Sommerferienprogramm
  • Mobile Jugendberatung Metzingen

Zuständig für

Ermstal (Metzingen) im Landkreis Reutlingen

Träger

BruderhausDiakonie, Ringelbachstraße 211, 72762 Reutlingen, Telefon 07121 278 0
Evangelische Trägergruppe