beraten - begleiten - bilden

457 Jugendmigrationsdienste in Deutschland

JMD Hannover (AWO)

Jugendmigrationsdienst Hannover (AWO)

Deisterstraße 85 A
30449 Hannover

vCard downloaden

JMD Hannover (AWO)

Öffnungszeiten

Montag 08.30 bis 11.30 Uhr
Dienstag 13.30 bis 17.00 Uhr
Freitag 08.30 bis 11.30 Uhr
und nach telefonischer Absprache

Aktuelles

Unsere Ziele:    

  • Verbesserung der Integrationschancen   
  • Förderung der Chancengleichheit   
  • Partizipation in allen Bereichen des sozialen, kulturellen und politischen Lebens für junge Migrantinnen und Migranten   
  • Aktives Vorgehen gegen Diskriminierung  

Angebot

Du möchtest

  • eine Berufsausbildung oder ein Studium anfangen
  • eine überzeugende Bewerbungsmappe erstellen
  • deine Deutschkenntnisse verbessern
  • Unterstützung bei behördlichen Angelegenheiten haben
  • aktiv dein Leben gestalten?

Individuelle Integrationsplanung

  • langfristig orientierte Lebensgestaltung zur chancengleichen Teilhabe an Bildung, Ausbildung und Beruf
  • Kurz- und mittelfristige Handlungsplanung einzelner Integrationsschritte
  • Persönliche Kompetenzermittlung
  • Vermittlung von sinnvollen und passgenauen Angeboten wie z.B. Deutschkurse, berufsvorbereitende Maßnahmen, Freizeitgestaltung oder Praktika

 

Begleitung von Teilnehmenden der Integrationskurse

  • Beratung zu psychosozialen, wirtschaftlichen, beruflichen und ausländerrechtlichen Fragen
  • Vermittlung von Anschlussmaßnahmen
  • Kooperation mit Integrationskursträgern

Durchführung von Gruppenangeboten

  • Kursreihen zu jugendrelevanten Themen
  • Deutschförderangebote in Schulen und Nachbarschaftstreffs
  • Computergestützte Deutschförderangebote
  • Mädchenspezifische Gruppenangebote

Kooperation

Der JMD ist in ein dichtes AWO-internes Netzwerk eingebunden und arbeitet aktiv in verschiedenen anderen themen- und stadtteilrelevanten Gremien, Arbeitskreisen und Netzwerken. Hier werden Förderbedarfe ermittelt und entsprechende sozialraumorientierte Förderangebote zum Wohle junger Migrantinnen und Migranten entwickelt. Der JMD steht als Partner und Fachberater im Prozess der interkulturellen Öffnung von Diensten und Einrichtungen der sozialen Handlungsfelder zur Verfügung.

Zuständig für

Stadt Hannover und Region, Stadt Langenhagen, Stadtteile Hannover: Vahrenheide, Mühlenberg, Linden, Stöcken, Ahlem, Badenstedt, List, Anderten und Roderbruch

Träger

Arbeiterwohlfahrt Region Hannover e.V.
Arbeiterwohlfahrt