beraten - begleiten - bilden

476 Jugendmigrationsdienste in Deutschland

Kontakt

Beatrix Geisen

Beatrix Geisen

Einrichtungsleitung/Diplompädagogin
jmd@die-awo.de

Telefon: 02941  20252-33

Sprechstunden:

Montag: 10-12 und 14-16 Uhr Mittwoch: 10-12 und 14-16 Uhr und nach Vereinbarung

Standort:

Lippstadt

Katerina Cirivello

Katerina Cirivello

Eingliederungsberaterin/Sozialarbeiterin
jmd-ci@die-awo.de

Telefon: 02941  2025235

Sprechstunden:

Dienstag: 09:00 - 13:00 Uhr

Mittwoch: 09:00 - 13:00 Uhr

Donnerstag: 09:00 - 13:00 Uhr

Standort:

Lippstadt

Gudrun Tack

Gudrun Tack

Eingliederungsberaterin/Diplompädagogin
jmd-ta@die-awo.de

Telefon: 02941  2025234

Sprechstunden:

Dienstag:      10:00-12:00 Uhr

Mittwoch:     10:00-12:00 Uhr

Donnerstag: 10:00-12.00 Uhr,

                         14:00-16:00 Uhr

Standort:

Lippstadt

Ulrike Ulrike Schneider
sichere webmailberatung

Ulrike Schneider

Respekt Coaches
respektcoach@die-awo.de

Mobil: 0175  4734384

Sprechstunden:

Freitag: 8:00-12:00 Uhr & 13:00-15:00 Uhr

Ana Ana Siderovska-Selle

Ana Siderovska-Selle

Eingliederungsberaterin/Sozialarbeiterin
jmd-io@die-awo.de

Telefon: 02941  923151

Sprechstunden:

Dienstag: 9:00-13:00 Uhr

Mittwoch: 9:00-13:00 Uhr

Donnerstag: 9:00-13:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Standort:

Lippsadt

Respekt Coaches
Ulrike Ulrike Schneider
sichere webmailberatung

Ulrike Schneider

Respekt Coaches
respektcoach@die-awo.de

Mobil: 0175  4734384

Sprechstunden:

Freitag: 8:00-12:00 Uhr & 13:00-15:00 Uhr

Öffnungszeiten

Mo-Do: 09:00 - 13:00 Uhr und14:00 - 16:00 Uhr sowie nach Vereinbarung

Aktuelles

Die JMD Ausstellung YOUNIWORTH wird vom 09.09. bis 13.09. im Gebäuder der Laurentiusschule in Erwitte präsentiert. Eingeladen zum Ausstellungsbesuch sind Schüler*innen des Gymnasiums un der benachbarten Sekundarschule. Beide Schulen sind Mitglied im Netzwerk Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage. Darüber hinaus ist di Ausstellung auch für Fachkräfte, Vertreter der Politik un für die interessierte Öffentlichkeit geöffnet.

Der Bürgermeister der Stadt Erwitte hat die Schirmherrschaft über die Ausstellung übernommen.

Die Ausstellungseröffnung erfolgt am Montag, den 09. September. In diesem Rahmen wird die Gruppe "Migranten mischen mit" des JMD im Kreis Soest ihr mehrfach ausgezeichnetes Bühnenstück "Flüchtlingen ein Gesicht geben" in der aktuellen Fassung präsentieren.

 

Angebot

  • Individuelle Integrationsplanung und -förderung
  • Begleitung des Integrationsprozesses
  • Gruppenangebote
  • Projektarbeit
  • Netzwerk- und Sozialraumarbeit
  • Initiierung und Begleitung der interkulturellen Öffnung

Sprechstunden und Kursangebote auch in:

Stadt Soest:
Britischer Weg
59494 Soest
Sprechzeiten:
Mo 10:00 Uhr - 12:00 Uhr u. 13:00 Uhr - 15:00 Uhr
Di 10:00 Uhr - 12:00 Uhr u. 13:00 Uhr - 15:00 Uhr
Do 10:00 Uhr - 12:00 Uhr u. 13:00 Uhr - 15:00 Uhr
Fr 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

In Werl:
in der VHS
Kirchplatz 5
jeden 1. Dienstag im Monat von 09:30 Uhr - 11:00 Uhr
und nach Vereinbarung
Ansprechpartnerinnen: Elena Schmidt und Emma Schiller
Tel.: 02921-77273 Fax: 02921-9816238
email: jmd-soest@awo-hochsauerland-soest.de

Kooperation

Netzwerkkarte

Zuständig für

Kreis Soest mit Werl, Wickede, Welver, Warstein, Bad Sassendorf, Ense, Möhnesee, Anröchte, Erwitte, Geseke, Lippstadt, Lippetal, Rüthen

Träger

Arbeiterwohlfahrt Unterbezirk Hochsauerland/Soest, BrilonerStr. 9-11, 59872 Meschede
Arbeiterwohlfahrt

Über uns

Der Jugendmigrationsdienst ist eine Beratungsstelle für junge Migranten für den Kreis 
Soest.

Ziel der Arbeit ist es, junge Migrantinnen und Migranten die gleichberechtigte Teilhabe an
unserem Gesellschaftssystem bei gleichzeitiger Wahrung der kulturellen Identität zu ermöglichen.

Zielgruppe sind vorrangig neu zugewanderte Jugendliche und junge Erwachsene bis maximal 27 Jahren  sowie junge
Menschen mit Migrationshintergrund im Alter von 12 - 27 Jahren, die bereits längere Zeit in Deutschland leben und   integrationsbedingte Probleme oder Krisensituationen aufweisen.