beraten - begleiten - bilden

457 Jugendmigrationsdienste in Deutschland

JMD Koblenz

Jugendmigrationsdienst Koblenz

Caritasverband Koblenz e.V.

Hohenzollernstr. 118
56068 Koblenz

vCard downloaden

JMD Koblenz

Kontakt

Yassin Yassin Attaoua

Yassin Attaoua

Attaoua@caritas-koblenz.de

Telefon: 0261  13906-513

Sprechstunden:

Mo - Fr 9 -12 Uhr / 14 - 16 Uhr

Doris Doris Pietzka

Doris Pietzka

pietzka@caritas-koblenz.de

Telefon: 0261  13906-509
Mobil: 0151  52455746

Sprechstunden:

Sprechzeiten jeden Donnerstag von 9:00-12:00 Uhr  Altes Rathaus-Raum 207

Pfarrstraße 8

56564 Neuwied

Standort:

pietzka

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Außensprechzeiten:

  • Neuwied: Historisches Rathaus, Zimmer 207, Pfarrstraße 8,
    donnertags 9.00 - 12.00 Uhr, Ansprechpartnerin: Doris Pietzka
  • Andernach, Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr, Geschäftsstelle Andernach, Ludwig-Hillesheim-Straße 3, donnerstags 15.00 - 17.00 Uhr, Ansprechpartner: Eduard Merker
  • Weißenthurm, Haus der Begegnung, Hauptstraße 96 a, freitags 14.00 - 16.00 Uhr, Ansprechpartner: Eduard Merker
  • Bendorf, Pfarramt St. Medard, Kirchplatz 16, dienstags 9.00 - 11.00 Uhr, Ansprechpartner: Eduard Merker

Weitere Termine und Hausbesuche nach Vereinbarung möglich

Aktuelles

  • Auszeichnung: Silberplakette im 3. Bundeswettbewerb für vorbildliche Integrationsarbeit

Angebot

BERATUNG UND INFORMATIONEN ZU

  • Sprachförderung: Wir informieren über bestehende Angebote und vermitteln in Sprachkurse
  • Schule und Studium: Wir helfen bei der Anerkennung ausländischer Zeugnisse, informieren über das deutsche Schulsystem und unterstützen bei der Wahl einer geeigneten Schule. Wir informieren über die Möglichkeit, in Deutschland zu studieren und vermitteln an die Otto-Benecke-Stiftung
  • Ausbildung und Beruf: Wir erleichtern den jungen Menschen die Berufsorientierung, geben ihnen Unterstützung bei der Suche nach Ausbildungs- und Arbeitstellen und helfen bei der Erstellung ihrer Bewerbungsunterlagen
  • in persönlichen Fragen: Wir suchen gemeinsam mit den jungen Menschen nach Lösungen bei Problemen oder Schwierigkeiten mit der Schule, Ämtern, am Arbeitsplatz oder in der Familie

SOZIALPÄDAGOGISCHE BEGLEITUNG DER TEILNEHMERINNEN UND TEILNEHMER VON INTEGRATIONSKURSEN

  • Wir unterstützen und motivieren die Migrantinnen und Migranten durch regelmäßige Beratungsangebote in den Kursen, Gruppenangebote und Exkursionen.

FÖRDERUNG DER INTERKULTURELLEN ÖFFNUNG

  • Wir beraten und sensibilisieren die Aufnahmegesellschaft sowie alle relevanten Akteure im Hinblick auf die Lebenssituation und Bedürfnisse junger Migrantinnen und Migranten durch Fachtagungen, Informationsveranstaltungen und Multiplikatorenschulungen.

Kooperation

Kooperationspartner: Integrationsbeauftragte, Regionalkoordinator, Beiräte für Migration und Integration, Migrationsfachdienste, Stadt- und Kreisjugendämter, Schulen, Berufsberatung, andere Fachdienste, HWK und IHK Kooperationsvereinbarungen mit: Integrationskursträgern, Jobcentern, Ausländerbehörden

Zuständig für

Koblenz, Neuwied, Andernach, Bendorf, Verbandsgemeinden Pellenz, Rhein-Mosel, Vallendar, Weißenthurm

Träger

Caritasverband Koblenz e.V., Hohenzollernstraße 118, 56068 Koblenz
Katholische Trägergruppe