beraten - begleiten - bilden

456 Jugendmigrationsdienste in Deutschland

JMD Leipzig, Stadt und LK Leipzig (IB)

Jugendmigrationsdienst Leipzig, Stadt und LK Leipzig (IB)

Gräfestr. 23
04129 Leipzig

vCard downloaden

JMD Leipzig, Stadt und LK Leipzig (IB)

Öffnungszeiten

Beratungsstelle: Bornaische Straße 53, 04277 Leipzig ab 01.01.2018

  • Montag 15:00 – 18:00 Uhr
  • Mittwoch 13:00 – 18:00 Uhr
  • Donnerstag 10:00 – 13:00 Uhr
  • und nach Vereinbarung

Angebot

  • Individuelle Integrationsbegleitung oder Beratung für zugewanderte junge Menschen von hauptsächlich 16 bis 27 Jahren
  • Berufsfindung und Orientierung
  • themenbezogenes Netzwerk
  • Zusammenarbeit mit der Flüchtlingssozialarbeit der IB Mitte gGmbH in der Region Borna

jmd2start – Begleitung für junge Flüchtlinge

Unser JMD war ein Standort des Modellprojektes von November 2015 bis Dezember 2017.

Kooperation

  • FAG der JMD in Sachsen
  • Netzwerk "Integration-Migranten in Leipzig" (www.migranten-leipzig.de)
  • Mosaik e.V. Leipzig
  • DRK Leipzig und Akademischer Kreisverband des DRK
  • NAOMI Leipzig e.V.
  • Verband binationaler Partnerschaften Leipzig
  • Caritasverband Leipzig
  • Sächsischer Flüchtlingsrat
  • Oberschulen mit Vorbereitungsklassen
  • Berufsschulzentren mit Vorbereitungsklassen
  • Abendschule Leipzig und Leipzig-Kolleg
  • Landkreis Leipzig
  • Sozialberatung in Gemeinschaftsunterkünften und für dezentrales Wohnen
  • Kontaktstelle Wohnen
  • Wir sind Paten
  • Integrationskursträger
  • Regionalkoordination des BAMF
  • Referat Migration Integration der Stadt Leipzig, Sozialamt der Stadt Leipzig

Zuständig für

Stadt Leipzig (besonders Süd, Nord und West), Landkreis Leipzig (Borna, Markkleeberg, Kitzscher, Pegau)

Träger

IB Mitte gGmbH
Freie Trägergruppe

Über uns

Beratung für junge Migranten und ihre Familien

Individuelle Integrationsbegleitung für neu zugewanderte junge Menschen ab 16 Jahren; Beratung für alle jungen Menschen mit Migrationshintergrund in Krisensituationen; Beratung der Eltern zu Schulbesuch, Aus- und Weiterbildung ihrer Kinder; Gruppenangebote auch mit einheimischen Jugendlichen; Mitarbeit in kommunalen Netzwerken für Integration. Zugewanderte Kinder und Jugendliche werden im ersten Jahr nach der Einreise mit einer Vielzahl von Veränderungen konfrontiert. Wir wollen ihnen die Möglichkeit geben, kontinuierlich und selbstbestimmt den Integrationsprozess zu gestalten. Deshalb greifen Beratung, Bildung und offene Angebote ineinander.

Angebotsziel:

Ziel ist die Unterstützung junger Migrantinnen und Migranten bei ihrer sprachlichen, schulischen, beruflichen und sozialen Integration in die deutsche Gesellschaft.

Zielgruppe: 

zugewanderte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, besonders im ersten Jahr nach Ankunft in der Stadt oder im Landkreis Leipzig

Voraussetzung:

Gesetzliche Grundlage ist der Kinder- und Jugendplan des Bundes

Finanzierung:

Bundesministerium für Frauen, Senioren, Familie und Jugend (BMFSFJ) Sozialministerium

Ansprechpartner:

Herr Horst Wolfert Telefon: 0049 - (0) 341 - 9030112
Fax: 0049 - (0) 341 - 9030150
E-Mail: JMD-Leipzig@ib.de