beraten - begleiten - bilden

456 Jugendmigrationsdienste in Deutschland

JMD Regensburg (kath.)

Jugendmigrationsdienst Regensburg (kath.)

Heiliggeistgasse 7
93047 Regensburg

vCard downloaden

JMD Regensburg (kath.)

Kontakt

jmd2start

Das Projekt jmd2start - Begleitung für junge Flüchtlinge stärkt junge Menschen in ihrem Zugang zu Bildung, Ausbildung, Arbeit und gesellschaftlicher Teilhabe.

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.   9.00 - 12.00 Uhr
Di. - Do. 14.00 - 16.00 Uhr

Aktuelles

Aktuelles  

  • 20. April 2018: Arbeitskreis Integrationssprachkursträger in Stadt und Landkreis Regensburg
  • 29. Juni 2018: 27. Sitzung des Integrationsforums für Stadt und Landkreis Regensburg im Haus Hemma der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Regensburg e.V.
  • 30. November 2018: 28. Sitzung des Integrationsforums für Stadt und Landkreis Regensburg im Haus Hemma der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Regensburg e.V.
  • Deutsch - Angebote in Regensburg

Angebot

In Kooperation mit dem JMD der Jugendwerkstatt Regensburg e.V., dem Amt für kommunale Jugendarbeit der Stadt Regensburg und dem Institut für Kooperationsmanagement wird eine Fortbildungsreihe zum Training interkultureller Kompetenz  für Mitarbeiter/-innen von Ämtern, Institutionen, Betrieben, Verbänden etc. sowie für Mitglieder von 

  Modul für Fortgeschrittene

„Wie Wasser und Tee - Neue Aspekte zum interreligiösen Kontakt“ 

  • Religion als Orientierungssystem

  • Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den Weltreligionen

  • Über Werte sprechen 
    Montag, 18.12.2017
    von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Die neuen Termine werden im Frühjahr 2018 bekanntgegeben.

 

Kooperation

  • Integrationsforum für Stadt und Landkreis Regensburg
  • Netzwerkforum der Stadt Regensburg
  • AK Integrationssprachkursträger
  • Kooperationsteam der Migrationsfachdienste für Stadt und Landkreis Regensburg
  • "Runder Tisch am Hohen Kreuz" in Regensburg
  • Integrationsbeirat der Stadt Regensburg
  • Fachforum "Jugendsozialarbeit" der AGkE Regensburg
  • Offene Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Regensburg

Zuständig für

Stadt und Landkreis Regensburg mit folgenden Orten: Regenstauf, Neutraubling, Obertraubling, Nittendorf, Hemau, Beratzhausen, Schierling, Wörth a.d. Donau und bei Bedarf auch Bad Abbach, Neustadt a.d. Donau, Abensberg und Kelheim

Träger

Kath. Jugendfürsorge der Diözese Regensburg e.V.
Katholische Trägergruppe

Über uns

Unser Selbstverständnis: Der Jugendmigrationsdienst der KJF ist Teil eines bundesweiten Integrationsprogramms und Angebot der Jugendsozialarbeit für junge Menschen mit Migrationshintergrund. Wir sind ein Integrationsfachdienst und eine offene Beratungsstelle.Wir geben Hilfe bei der :

  • schulischen Integration
  • sprachlichen Integration
  • beruflichen Integration
  • sozialen Integration

Wir sind: Anlauf-, Beratungs-, Koordinierungs- und Vermittlungsstelle für junge MigrantInnen und unsere Kooperationspartner. Unsere Zielgruppen sind:

  • Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene von 12 bis 27 Jahren mit Migrationshintergrund.
  • Eltern von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund insbesondere in Fragen der Bildung / Ausbildung ihrer Kinder
  • Mitarbeiter/-innen, Institutionen und ehrenamtliche Initiativen in den sozialen Netzwerken/Gemeinwesen einschließlich der Bevölkerung im Lebensumfeld der Jugendlichen

Unsere Ziele sind:

  • Verbesserung der Integrationschancen
  • Förderung der sprachlichen, schulischen beruflichen und sozialen Integration
  • Förderung von Chancengleichheit in allen gesellschaftlichen Bereichen
  • Förderung der Teilnahme am sozialen, kulturellen und politischen Leben

Unsere Aufgaben sind:

  • Individuelle Integrationsförderung mit Bildungs- und Anerkennungsberatung
  • Individuelle Integrationsplanung
  • Moderation und Begleitung des Integrationsprozesses
  • Vermittlung an andere Dienste und Einrichtungen
  • Entwicklung und Durchführung von Gruppenangeboten
  • Netzwerk und Sozialraumarbeit
  • Kooperation mit Kommunen, Ämtern, Betrieben, Verbänden, Vereinen, Migrantenorganisationen, Schulen usw.
  • Aufbau und Pflege von Fördernetzen-Erarbeitung regionaler Integrationskonzepte
  • Förderung des interkulturellen Dialogs
  • Öffentlichkeitsarbeit -Lobbyarbeit
  • Bildungsarbeit / Interkulturelle Trainings
  • Förderung der Chancengleichheit von Mädchen und Jungen (Gendermainstreaming)

Unsere Angebote sind:

  • Beratung und individuelle Begleitung in Form von Casemanagement
  • Erarbeitung von langfristig orientierter Lebensplanung
  • Beratung zu Sprachkursen, weiterführenden Schulen, Berufsvorbereitenden Maßnahmen und Ausbildungen
  • Zusammenarbeit mit der "JMD - Bildungsberatung Garantiefonds Hochschule" (ehemalige OBS - Bildungsberatung)
  • Beratung zur Zeugnis- und Berufsanerkennung
  • Sozialpädagogische Begleitung durch Gruppenangebote
  • Training interkultureller Kompetenz
  • Sprach- und Kommunikationstraining
  • Orientierungshilfen und Information zum Bildungs- und Ausbildungssystem
  • Berufswegeplanung / Bewerbungstraining
  • Freizeitpädagogische Angebote im Rahmen von Projekten

 

jmd2start – Begleitung für junge Flüchtlinge

  • Seit Oktober 2015 bieten wir unsere Beratung und Begleitung auch für junge Flüchtlinge (junge Menschen mit Duldung oder Aufenthaltsgestattung) an. Ob zum Thema Schule, beim Erlernen der deutschen Sprache oder bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz, bei Fragen rund um den Alltag unterstützt der Jugendmigrationsdienst und bietet spezielle Gruppenangebote an.
  • Für die umfassende Begleitung kooperiert der JMD Regensburg mit relevanten Einrichtungen vor Ort wie Verwaltungen, Trägern von Integrationskursen, Sprachschulen und Schulen, Unternehmen und Vereinen.