beraten - begleiten - bilden

479 Jugendmigrationsdienste in Deutschland

Einen von 479 JMDs in Ihrer Nähe finden

Einen von 479 JMDs in der Nähe finden

Aktuell

  • Tanzspaß, Stadterkundung und echtes Seemannsgarn

    Die Metallplättchen an den Bauchschärpen klimpern, Hüften schwingen rhythmisch, Arme bewegen sich elegant durch die Luft zur treibenden Musik: „Pilates trifft Orient“ heißt dieses besondere Kursangebot, das der Jugendmigrationsdienst Cuxhaven Mädchen und jungen Frauen mit Migrationshintergrund im August gemacht hat. Und der JMD hat in diesem Sommer noch mehr zu bieten: Gemeinsam erkundeten Jungen und Mädchen die Geschichte der Stadt, kamen über ihre Heimat ins Gespräch und versuchten sich an einem echten Seemannsknoten.

  • Neu: Der Film zum Programm Respekt Coaches

    Worum geht es im Programm Respekt Coaches? Wie gehen die Mitarbeitenden bei der Zusammenarbeit mit Schulen und Partnern vor? Und was hat die Präventionsarbeit an Schulen mit unserer Gesellschaft zu tun? Das zeigt der fünfminütige Infofilm über das Programm.

  • Sommerwettbewerb der Jugendmigrationsdienste: #coronamachtkreativ

    Die Corona-Zeit ist für junge Menschen nicht einfach: Viele Bildungsangebote sind ausgesetzt, der Schulunterricht eingeschränkt und Freizeitaktivitäten fallen aus. In dieser Situation stehen die Jugendmigrationsdienste an der Seite der Jugendlichen – zunehmend auch wieder mit Gruppenangeboten. Um dieses Engagement zu würdigen und kreative Angebote auch in den Sommerferien zu fördern, fragt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in seinem Wettbewerb: Welche Gruppe hat das beste Sommerprojekt?

Termine

Projekte

  • Logo der Online-Beratung almanyayolu.org

JUGENDMIGRATIONSDIENSTE

470 mal in Deutschland beraten – begleiten – bilden: Jugendmigrationsdienste (JMD) begleiten junge Menschen mit Migrationshintergrund im Alter von 12 bis 27 Jahren bei ihrem Integrationsprozess in Deutschland.

Individuelle Unterstützung, professionelle Beratung, Gruppen- und Bildungsangebote sowie eine starke Vernetzung in Schule und Ausbildungsbetriebe zählen dabei zu den wesentlichen Aufgaben. Schwerpunkte sind die schulische, berufliche und soziale Integration.  

Die Jugendmigrationsdienste helfen dabei, sich in Deutschland zurechtzufinden. Ob bei Problemen in der Schule, der Suche nach einer Lehrstelle oder bei Fragen zu Formalitäten: JMDs begleiten junge Migrantinnen und Migranten auf ihrem Weg. Kompetent und kostenlos, mit vielfältigen Angeboten und in verschiedenen Sprachen.