Bild mit vier weiblichen Jugendlichen

JMD Bielefeld

Jugendmigrationsdienst Bielefeld

Als Kontakt importieren

AWO Bielefeld e.V.
Jugendmigrationsdienst

Arndtstr. 6-8
33602 Bielefeld

Kontakt

0521 1365722
0521 1365721
jmd@awo-bielefeld.de
Routenplan
Kontaktformular
Website des JMD Bielefeld

JMD Bielefeld

Ansprechpersonen

Jürgen Ortmann

Berater

jmd@awo-bielefeld.de
01520 3522568
Bielefeld

Bernard Jarczak

Einrichtungsleiter, Berater

b.jarczak@awo-bielefeld.de
0049521 1365722
0049152 03499697
Bielefeld
Sprechzeiten anzeigen

Katerina Alexiou

Respekt Coaches

k.alexiou@awo-bielefeld.de
0049152 04955738
Bielefeld

Bachyt Muratbayeva
Bachyt Muratbayeva

Beraterin

b.muratbayeva@awo-bielefeld.de
0049521 1365722
0049152 08318083
Bielefeld
Sprechzeiten anzeigen


Sara Triebler-Waters

Respekt Coaches

s.triebler-waters@awo-bielefeld.de
0174 3397208
Bielefeld

Stefanie Fröhlich

Respekt Coaches

s.froehlich@awo-bielefeld.de
0172 3028068

Chinvar Weiße
Chinvar Weiße

Respekt Coaches

c.weisse@awo-bielefeld.de
01741508680
Bielefeld

Artus Neugebauer

Respekt Coaches

a.neugebauer@awo-bielefeld.de
01520 3522568

Dienstag von 10 bis 15 Uhr: ohne Termin, sonst mit Termin.

  •  Individuelle Integrationsplanung - Gemeinsame Zielfindung, -planung und Überprüfung im Rahmen des Case-Managements für Neuzuwanderer ab 16 bis 27 Jahren
  •  Beratung und Begleitung junger Migrantinnen und Migranten ab 12 bis 27 Jahren in Fragen der sprachlichen, schulischen, beruflichen, sozialen und kulturellen Integration
  •  Gruppenangebote
  •  Zielgruppenspezifische Netzwerk- und Sozialraumarbeit
  •  Begleitung der interkulturellen Orientierung von Einrichtungen und Diensten

Stadt Bielefeld

AWO, Kreisverband Bielefeld e.V.
Arbeiterwohlfahrt

Herzlich willkommen beim JMD der AWO Kreisverband Bielefeld e.V.

der zentralen Anlaufstelle für junge Menschen, die aus anderen Ländern nach Bielefeld gekommen sind. Der JugendMigrationsDienst ist eine Einrichtung für junge Migrantinnen und Migranten zwischen 12 und 27 Jahren. Insbesondere neu zugewanderte Jugendliche und Erwachsene außerhalb der Schulpflicht erhalten hier eine individuelle und umfassende Unterstützung bei der sprachlichen, schulischen, beruflichen und sozialen Eingliederung. Darüber hinaus werden junge Menschen mit Migrationshintergrund beraten, die bereits längere Zeit in Deutschland leben und wegen integrationsbedingter Probleme einer besonderen Förderung bedürfen.

Angebote und Leistungen

Du kommst aus einem anderen Land ? Du bist noch nicht lange in Deutschland ? Du bist zwischen 12 und 27 Jahre alt ? Du möchtest aktiv dein Leben gestalten ?

  • Individuelle Integrationsplanung Beratung und Zielsetzung
  • Individuelle Förderung nach der Methode des Case Managements (Zielfindung, -planung und -überprüfung)  

Begleitung des Integrationsprozesses

  • Information über bedarfsorientierte Angebotewie Sprachkurse und berufsvorbereitende Maßnahmen
  • Hilfe in Fragen der Anerkennung von Zeugnissen, Schul- und Hochschulabschlüssen
  • Unterstützung bei Behördengängen
  • Vermittlung an andere Dienste und Einrichtungen, Sportvereine, soziale Gruppenarbeit

Was kann ich durch die Beratung des JMD erreichen?

  • Kenntnisse über soziale und rechtliche Grundlagen in Deutschland erwerben
  • Persönliche Ziele finden
  • Sprachliche und berufliche Qualifizierung erhalten  Erfahrungen austauschen, Menschen aus einer ähnlichen Lebenssituation kennen lernen
  • Kompetente Ansprechpartner finden