beraten - begleiten - bilden

456 Jugendmigrationsdienste in Deutschland

JMD Düsseldorf - Zentrale

Jugendmigrationsdienst Düsseldorf - Zentrale

Platz der Diakonie 2a
40233 Düsseldorf

vCard downloaden

JMD Düsseldorf - Zentrale

Kontakt

Anna Baluka

Anna Baluka

anna.baluka@diakonie-duesseldorf.de

Telefon: 0211  91318-833

Sprechstunden:

– montags 14.00 - 16.00

– Integrationskurse der "ABC Sprachschule" Düsseldorf und weitere Termine nach Vereinbarung

 

Elisabeth Slama

Elisabeth Slama

elisabeth.slama@diakonie-duesseldorf.de

Telefon: 0211  91318-830

Sprechstunden:

donnerstags 15.00 - 17.00 Uhr, Büro; 2 x monatlich dienstags 10.30 - 12.30 Uhr, Integrationskurse der Euroschule Düsseldorf; mittwochs 11.30 - 13.30 Uhr, Albrecht Dürer Schule, Berufskolleg der Stadt Düsseldorf; montags bei Bedarf ab 17 Uhr; Zett (Jugendinformationszentrum Jugendamt Düsseldorf) und Termine nach Vereinbarung

 

 

Kamil Basergan

Kamil Basergan

Kamil.Basergan@diakonie-duesseldorf.de

Telefon: 0211  91318-832

Sprechstunden:

- Mi 14-16:30 und nach Vereinbarung

 

und Termine nach Vereinbarung

 

 

 

 

Tim Krause

Tim Krause

Koordination
Tim.krause@diakonie-duesseldorf.de

Telefon: 0211  91318835

Sprechstunden:

Termine nach Vereinbarung

Öffnungszeiten

offene Sprechstunden:

Montag 14-16 Uhr

Mittwoch 14-16:30 Uhr

Donnerstag 15-17 Uhr

Platz der Diakonie 2a
1. Etage
40233 Düsseldorf

Angebot

  • Tanztheatergruppe MIAPATA: eine Kooperation mit dem zeTT Jugendinformationszentrum Jugendamt Düsseldorf zeTT, 1 x wöchentlich (Montag 17-20 Uhr), Standort: zeTT, Willi-Becker-Allee 10, Düsseldorf; Ziele: Stärkung der verbalen Kommunikation/ Stärkung des Selbstbewusstseins/ Förderung von Fähigkeiten und Ressourcen/ Austausch mit Freunden/ gemeinsame Auftritte

 

  • Tanzen für junge Frauen von 18 bis 25 Jahren: 1 x wöchentlich (Dienstag 15-17 Uhr), Standort: Gerresheimer Straße 28; Ziele:Spaß durch Tanz, Lust auf Erweiterung der eigenen Wahrnehmung, Freude an  Musik und Bewegung

 

  • Nachhilfeprojekt "Jugend fördert Jugend" in Kooperation mit dem Rotary Club Düsseldorf-Schlossturm; Nachhilfe für neu zugewanderte Jugendliche vorrangig im Schulfach Deutsch und nach Absprache in anderen Fächern durch Ehrenamtliche, Ort und Umfang nach individueller Absprache
  • Projekt „LERNORTE“: 5 x wöchentlich Ziele: Jugendliche aus den internationalen Förderklassen werden im Nachmittagsbereich zusätzlich in der Sprache sowie in schulischen Inhalten gefördert. Exkursionen und Veranstaltungen im Stadtgebiet ergänzen das Angebot;  Standorte: Jugendzentrum Franklinstr. 5, Dienstag und Donnerstag 13.30-16.30 Uhr; Gemeinschaftshauptschule Benrath, Montag 13.30-15.30 Uhr; Katholische Hauptschule Itterstr 16, Montag 12.30-15.30 Uhr; Ernst-Lange-Haus

 

  • Projekt „LERNORTE intensiv“: Zwei Wochen in den Sommerferien Eine Kombination aus Ferienfreizeit und zusätzlicher schulischer Unterstützung. Ein Ort des Lernens in den Ferien.

  • Projekt „LESE & SCHREIBWERKSTATT“: Individuelle Förderung der Sprach, Lese- und Schreibkompetenzen. Ein Projekt durchgeführt von Ehrenamtlichen, die Schülerinnen und Schüler parallel zum Schulunterricht individuell unterstützen. Durchgeführt wird das Projekt wöchentlich an drei Schulen in Düsseldorf

Kooperation

  • Jugendintegrationskursträger (Euro-Schulen, WIPA, ABC Sprachschule, BBQ)
  • Diverse Schulformen
  • Agentur für Arbeit
  • Jobcenter
  • Jugendinformationszentrum zeTT 
  • Kommunalstelle für Integration und Bildung
  • Amt für soziale Sicherung und Integration
  • Ausländerbehörde
  • Fachstelle Gewaltprävention
  • Jugendamt
  • Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
  • Migrationsberatungsstellen für Erwachsene (MBE) und Integrationsagentur (IA) des Diakonischen Werkes in Düsseldorf
  • Flüchtlingsberatungsstellen in Düsseldorf
  • Düsseldorfer Wohlfahrtsverbände  

Migrantenselbsorganisationen:

  • Alevitisches Kulturzentrum
  • Projekt junge Roma Aktiv (juroma)
  • Jugendgruppe „Vergissmeinnicht“ (Mitglied Verband der russischsprachigen Jugend in Deutschland „JunOst“)

Kultureinrichtungen:

 

  • Zentrum für Aktion, Kultur und Kommunikation (ZAKK) 
  • Junges Schauspielhaus

Sonstige:

  • Stadtsportbund
  • Jugendportal "Youpod"
  • Fußballprojekt "Bunt kickt gut"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 


Zuständig für

Düsseldorf

Träger

Diakonie in Düsseldorf, EKD
Evangelische Trägergruppe

Über uns

Andere Projekte

 

  • In Zusammenarbeit mit dem Kulturzentrum zakk und dem Theater FFT hat der JMD im Herbst 2014 ein intergenerationelles Ferienprogramm angeboten. Den Doku-Clip finden Sie hier: Wandel findet Stadt

 

 

 

 

  • Film "Stille :Ergebnis des interkulturellen und intergenerationellen Projektes "und raus bist Du!" in Kooperation mit dem FFT und dem zakk: "Stille"