beraten - begleiten - bilden

456 Jugendmigrationsdienste in Deutschland

JMD Friedrichshafen

Jugendmigrationsdienst Friedrichshafen

CJD Württemberg
Bodensee-Oberschwaben

Konstantin-Schmäh-Str. 31
88045 Friedrichshafen

vCard downloaden

JMD Friedrichshafen

Aktuelles

IKÖ³ - Eine neue Dimension für Öffnungsprozesse in Verwaltungen, Bildungseinrichtungen und (Migranten-) Vereinen

Das Projekt IKÖ³ (sprich: Interkulturelle Öffnung hoch 3) wird in Partnerschaft des CJD Bodensee-Oberschwaben mit dem Fachdienst Jugend, Bildung, Migration der BruderhausDiakonie Reutlingen umgesetzt.

Das übergeordnete Ziel des Projektes ist es zur Integration von Drittstaatenangehörigen in Deutschland beizutragen. Durch Qualifizierung, Prozessbegleitung und Netzwerkarbeit werden Verwaltungen, Bildungs– und soziale Einrichtungen unterstützt ihre Angebote für Migranten und Migrantinnen zu öffnen, um deren Möglichkeiten einer gleichberechtigten gesellschaftlichen Teilhabe zu stärken.

Das Projekt wird in den Landkreisen Bodenseekreis, Lindau, Biberach und Reutlingen umgesetzt und aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF) kofinanziert.

 

samo.fa - Stärkung der Aktiven aus Migrantenorganisationen in der Flüchtlingsarbeit

Das Projekt samo.fa - Stärkung der Aktiven aus Migrantenorganisationen in der Flüchtlingsarbeit begleitet und stärkt Migrantenorganisationen und ehrenamtlich Tätige mit Migrationshintergrund in deren Arbeit mit Geflüchteten. Samo.fa bietet finanzielle und beratende Unterstützung für existierende und neue Initiativen, um die Situation der Geflüchteten zu verbessern. Das Projekt ist eine Kooperation zwischen dem Bundesverband NEMO (Netzwerke von Migrantenorganisationen) und der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration.

Angebot

  • Moderation und Begleitung des Integrationsprozesses auf Basis des Case Managements
  • Vermittlung an andere Dienste und Einrichtungen
  • Entwicklung und Durchführung von zusätzlichen, modularen Gruppenangeboten während des Integrationsprozesses
  • Konfliktberatung und Krisenintervention
  • Beratung und Hilfe in alltagspraktischen Fragen
  • Motivation zur Teilnahme am Deutschkurs und Abbruchintervention
  • Kursreihen zu jugendrelevanten Themen
  • Ergänzendes Sprach- und Kommunikationstraining
  • Mädchen- und Jungentreffs
  • Beratungsangebote für Eltern zur Stärkung ihrer Erziehungskompetenz
  • Elternkurse

Kooperation

  • Integrationsausschuss der Stadt Friedrichshafen
  • Arbeitsgruppen im Migrationsforum
  • Arbeitskreis Migration Bodenseekreis
  • Bildung und Ausbildung
  • Interkulturelle Arbeit an Schulen
  • Interkulturelle Jugendarbeit

Runde Tische Friedrichshafen:

  • AK-Fischbach
  • Sportfreunde Friedrichshafen e.V. und Landessportverband BW
  • vhs Friedrichshafen und Bodenseekreis, Inlingua Sprachschule

Zuständig für

Stadt Friedrichshafen und östlicher Bodenseekreis

Träger

Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands e.V.
Evangelische Trägergruppe