beraten - begleiten - bilden

468 Jugendmigrationsdienste in Deutschland

Öffnungszeiten

 Lollar

Offene Sprechstunde:

Mo. 10:00 - 12:00 Uhr

Di.   14:00 - 17:00 Uhr

Mi.  10:00 - 12:00 Uhr

Do. 13:00 - 16:00 Uhr


und nach Vereinbarung

 

Laubach

Beratungen nach individuellen Terminvereinbarungen per

Telefon:              06406 90 95 14

E-Mail:                 JMD-Lollar@internationaler-bund.de

               

                       Wir freuen uns auf Sie!

 

Aktuelles

Frauenkurse in Lollar

Einstiegskurs Deutsch für Frauen

mit Exkursionen und vertieften Sprachanteil

 Zielgruppe:

-       - ausländische Frauen (ab dem 16. Lebensjahr) mit einem gesicherten Aufenthaltsstatus und ohne eine in Deutschland abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung

-       -  geflüchtete Frauen unabhängig ihres Aufenthalts aus den Ländern Syrien, Irak, Iran, Eritrea und Somalia

 Kursdauer: 34 Zeitstunden (34 x 60 Minuten), jede Teilnehmerin darf max. 3 Kurse besuchen

Ziele:

  • das Selbstbewusstsein stärken
  • in Erziehungsfragen unterstützen
  • Schwellenängste überwinden
  • auf weiterführende Integrationsangebote (zum Beispiel Integrationskurse) hinführen

 Inhalte:

 ·      - Sprachorientierung

·       -Kenntnisse über die deutsche Gesellschaft

·       -Stärkung der Erziehungskompetenz

·       -Info über das deutsche Bildungssystem

·       -Schutz vor häuslicher Gewalt, Gesundheit

·       -Alltagsbewältigung

Start:                    25.03.2019

Ende:                    25.06.2019

Zeit:                      von 9:00 bis 12:15

Ort:            Seminarraum JuBZ, Schur 18, 35457 Lollar

 Ansprechpartner:     Liliya Marinov

     Internationaler Bund Südwest gGmbH, Schur 18, 35457 Lollar

    Tel.: 06406 909514

    E-mail: JMD-Lollar@internationaler-bund.de

Angebot

  • Sozialpädagogische Begleitung vor, während und nach dem Sprachkurs
  • Individuelle Integrationsplanung für junge Menschen mit Migrationshintergrund vom 12. bis zum vollendeten 27. Lebensjahr
  • Beratung bei persönlichen Krisen
  • Orientierungshilfen zu beruflicher Bildung und Ausbildung
  • Gruppenangebote
  • Beratung der Eltern zu Schulbesuch und Aus- und Weiterbildung ihrer Kinder
  • Mitarbeit in kommunalen Netzwerken für Integration
  • Kontakte zu anderen Einrichtungen

Kooperation

 

  • —Ausländerbehörde Kreis Gießen
  • —BAMF
  • —CBES Lollar
  • —Flüchtlings- und Migrationsberatung: Caritas, Diakonie Gießen
  • —GIAG, Jobcenter LKGI
  • —Integrationskursträger / Sprachkursträger LK GI
  • —Integrationsbeauftragte Lollar
  • Jugendpflege Lollar /Diakonisches Werk Gießen
  • ——MBE Lollar /FANe.V.
  • —Netzwerk Integration Gießen
  • ——Oberhessisches Diakoniezentrum Johann-Friedrich-Stift, Laubach
  • —Friedrich-Magnus Schule, Laubach

 Modellprogramm JUGEND STÄRKEN "Aktiv in der Region"

Zuständig für

-Allendorf/ Lumda

- Grünberg

- Hungen

- Laubach

- Lich

- Lollar

- Staufenberg



Träger

Internationaler Bund (IB)
Freie Trägergruppe