beraten - begleiten - bilden

457 Jugendmigrationsdienste in Deutschland

JMD Lüdenscheid

Jugendmigrationsdienst Lüdenscheid

Christine-Schnur-Weg 3
58511 Lüdenscheid

vCard downloaden

JMD Lüdenscheid

Kontakt

Alen Piric

Alen Piric

alen.piric@awo-ha-mk.de

Telefon: 02351  3130
Mobil: 0174-7222847

Sprechstunden:

Mo und Fr 10 - 14 Uhr offene Sprechstunde, weitere Termine nach Vereinbarung

Standort:

Lüdenscheid

Melanie Arndt

Melanie Arndt

melanie.arndt@awo-ha-mk.de

Telefon: 02351  3130
Mobil: 0157  70350388

Sprechstunden:

Lüdenscheid: Mo und Do 10 - 16 Uhr Meinerzhagen: Mi 14:30-16 Uhr offene Sprechstunde, weitere Termine nach Vereinbarung

Standort:

Lüdenscheid

Sinem Babuscu

Sinem Babuscu

babuscu@awo-ha-mk.de

Telefon: 02392  8061040
Mobil: 0174  7222862

Sprechstunden:

Werdohl: Mo und Fr 10-15 Uhr Plettenberg: Di 14 - 16 Uhr

Standort:

Werdohl

Öffnungszeiten

Sie finden uns an vier Standorten im Südkreis:

  • Beratungsstelle in Lüdenscheid: offene Sprechstunde Mo + Fr . 10:00 Uhr - 14:00 Uhr (Alen Piric) & Mo + Di           10:00 Uhr - 14:00 Uhr (Melanie Arndt)
  • Beratungsstelle in Werdohl: offene Sprechstunde Mo + Fr 10:00 Uhr - 15:00 Uhr (Sinem Babuscu)
  • Sprechstunde in Plettenberg: offenene Sprechtunde im Rathaus, Di 14-16 Uhr 
  • Sprechstunde in Meinerzhagen: offene Sprechstunde im Mittendrin, Mi 14:30 Uhr - 16:00 Uhr (Melanie Arndt) 

 

Aktuelles

Neu:Sprachkurse in Plettenberg, Werdohl, Lüdenscheid

Plettenberg:

  • Sprache und Kommunikation: Mo von 11:30 Uhr- 13:00 Uhr Mi von 13:15 Uhr - 14:45 Uhr (GBBK)

Werdohl:

  • Sprachkurs für geflüchtete Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren: Di + Mi v+ Do von 15:30 Uhr - 18:00 Uhr (Schulstr. 2)

Lüdenscheid: 

  • Sprache und Kommunikation: Fr von 12:45 Uhr - 14:15 Uhr (GBBK)
  • Sprache und Kommunikation mit theaterpädagogischen Einheiten: Fr von 11:15 Uhr - 12:45 Uhr (BKT)

 

 

Angebot

  • persönlich auf den jungen Menschen (im Alter von 12 - 27 Jahren)mit Migrationshintergrund bezogen, bieten wir Beratungen und Unterstützung zur sprachlichen sowie beruflichen Integration an
  • sozialpädagogische Begleitung von Neuzugewanderten unter 27 Jahren, die am Jugendintegrationskurs teilnehmen
  • Mithilfe bei der Anerkennung von im Ausland erworbene schulischen und beruflichen Abschlüssen
  • Vermittlung an Jugendintegrationskurse und an andere Fachdienste und Sprachfördereinrichtungen
  • Unterstützung in der Erstorientierung in der BRD
  • Kurse nach KJP
  • Klärung der Fragen, wie Schule, Berufsfindung, Ausbildung, Arbeitsfindung
  • Hilfe bei Umgang mit Behörden, wie z.B. Jobcenter, Ausländeramt, Sozialamt...
  • Unterstützung bei persönlichen und familiären Problemen
  • Beratung und Begleitung bei der Übersetzung und Anerkennung der Bildungsabschlüssen

 

Kooperation

  • Öffentliche und freie Träger, lokale sowie regionale Institutionen
  • Jobcenter, Ämter, Schulen, Behörden, Kommunales Integrationszentrum
  • interne Kooperationen, MBE, Jugendtreff, Integrationsagentur
  • Übergangsheime, Flüchtlingskoordinationsstellen, Flüchtlingsberatung

Zuständig für

Der JMD MK - Süd ist zuständig für folgende Gemeinden:

  • Lüdenscheid,
  • Werdohl,
  • Neuenrade,
  • Schalksmühle,
  • Plettenberg,
  • Herscheid,
  • Halver,
  • Kierspe und
  • Meinerzahgen.

Träger

Arbeiterwohlfahrt Unterbezirk Hagen-Märkischer Kreis
Arbeiterwohlfahrt

Mediathek