beraten - begleiten - bilden

492 Jugendmigrationsdienste in Deutschland

Dein Leben, deine Entscheidungen! Mädchen in Herne erkunden, was sie stark macht

Wie kann ich mein Leben selbstbestimmt gestalten und welche Rechte habe ich dabei? Damit beschäftigten sich Mädchen aus Syrien bei einem Ferienprojekt des JMD Herne. Bei Picknick und Sonne entstand ein Gemeinschaftsgefühl, durch das sie sich gegenseitig stärkten.

Beim Picknick am Schloss lernten sich die Mädchen begleitet von Soukaina Belaadel (l., JMD) und Annelie Gogolla (r., Schattenlicht) näher kennen.

Es gibt viele Faktoren, die das Leben und die Entscheidungen junger Frauen und Mädchen beeinflussen können. Zum Beispiel ihr Umfeld, ihre Herkunft oder auch die sozialen Medien. Wie stelle ich mir mein Leben vor? Was tut mir gut und was macht mich glücklich? Was für Rechte habe ich? Was stärkt mich und was kann mir helfen? Diesen Fragen sind im August Mädchen in einem Workshop mit Soukaina Belaadel vom Jugendmigrationsdienst Herne (AWO) und Annelie Gogolla von der Frauenberatungsstelle Schattenlicht e.V. nachgegangen.

„Dein Leben – Deine Entscheidungen“ oder auch „Your life – Your choice“: Das war das Motto von zwei kostenlosen Workshoptagen, zu denen junge Frauen und Mädchen ab 14 Jahren eingeladen waren. Teilgenommen haben vor allem syrische Mädchen, teilweise mit Fluchterfahrung.


Die Teilnehmerinnen entwarfen Collagen, in denen sie sich mit ihren Kraftquellen und Wünschen auseinandersetzten.

Bei einem Picknick am Schloss Strünkede besprachen sie in positiver Atmosphäre, welche Rechte und Möglichkeiten eine Frau in Deutschland hat und was ihr helfen kann, ein selbstbestimmtes Leben zu führen und eigene Entscheidungen zu treffen. Darüber hinaus überlegten sie gemeinsam, wie das eigene Leben selbstständiger und freier gestaltet werden kann.

Die Teilnehmerinnen konnten sich so in lockerer Runde besser kennenlernen und neue Kontakte knüpfen. Wichtig war neben der Stärkung des Gemeinschaftsgefühls natürlich auch der gemeinsame Spaß bei Bastelei und leckeren Snacks.

Ziel des Projekts ist es, Mädchen und Frauen bei der Integration zu unterstützen, Perspektiven zu schaffen und neue Möglichkeiten für die Gestaltung des eigenen Lebens aufzuzeigen.

Zum JMD Herne (AWO)

Text und Bilder: JMD Herne/Schattenlicht e.V./Servicebüro Jugendmigrationsdienste

Benutzeranmeldung

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden.

Haben Sie Fragen zur Anmeldung? Frau Hildebrandt hilft Ihnen gerne weiter

Anna Hildebrandt

hildebrandt@jugendmigrationsdienste.de

Tel: 0228/95 96 8-27
(Mo - Fr. von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr)