beraten - begleiten - bilden

492 Jugendmigrationsdienste in Deutschland

Mosaik für Vielfalt: Kreativ-Aktion gegen Rassismus

Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus setzten im März rund 50 Menschen in Völklingen ein künstlerisches Zeichen der Solidarität. Sie folgten einem Aufruf des Jugendmigrationsdienstes und des Mehrgenerationenhauses, ihre Bilder und Zeichnungen einzureichen.

„Menschen erleben Diskriminierung in der Schule, bei der Wohnungssuche, im Kontakt mit Institutionen und Behörden oder auch im privaten Leben“, betont Tatjana Brauer von den Jugendmigrationsdiensten der Diakonie Saar in Völklingen. Dabei sei es oft unbewusster Rassismus, der beispielsweise über vermeintliche Komplimente, Verallgemeinerungen oder „harmlose Neugier“ diskriminierend und verletzend beim Gegenüber ankommt. „Wir möchten mit unserer Teilnahme an den Wochen gegen Rassismus anregen, die eigene Position zu hinterfragen und so die Gesellschaft ein Stück zum Positiven zu verändern.“

Gefühl des Zusammenhalts entstanden

Der Jugendmigrationsdienst und das Mehrgenerationenhaus riefen daher alle Interessierten dazu auf, sich kreativ an einem „Mosaik für Vielfalt“ zu beteiligen. In einem Facebook-Livestream führte Raphaela Leue, Koordinatorin des Mehrgenerationenhauses, in das Thema und die Aufgabenstellung ein. Einige Tage später konnten engagierte Hobby-Künstlerinnen und -künstler ihre Werke bei der Diakonie abgeben. Die eingereichten Arbeiten wurden zu einem Mosaik zusammengefügt und im Schaufenster des Diakonie-Cafés ausgestellt. Im Laufe einer Woche wuchs das Mosaik auf rund 50 Werke von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen an.
Tatjana Brauer ist begeistert von der Resonanz der Kreativ-Aktion. „Die Kommentare zu den Bildern und die bei der Abgabe entstandenen Gespräche zeigten eindeutig, wie wichtig und präsent die Themen der Zugehörigkeit und Wertschätzung für die Menschen sind.“ Es sei ein Gefühl der Solidarität und des Zusammenhalts entstanden, so Brauer.

Jährliche Anti-Rassismus-Aktion

Die Internationalen Wochen gegen Rassismus fanden bundesweit vom 15. bis 28. März 2021 unter dem Motto „Solidarität. Grenzenlos.“ statt. Zahlreiche Jugendmigrationsdienste in ganz Deutschland beteiligten sich.

Mehr Informationen zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus

Kooperationspartnerin der Völklinger Aktion war die Koordinierungsstelle des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ des Regionalverbandes Saarbrücken.

Zum JMD Völklingen

Text: Servicebüro Jugendmigrationsdienste/Diakonie Saar
Bilder: Diakonie Saar

Mosaik für Vielfalt - Ausschnitte aus rund 50 Beiträgen

Benutzeranmeldung

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden.

Haben Sie Fragen zur Anmeldung? Frau Hildebrandt hilft Ihnen gerne weiter

Anna Hildebrandt

hildebrandt@jugendmigrationsdienste.de

Tel: 0228/95 96 8-27
(Mo - Fr. von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr)