beraten - begleiten - bilden

492 Jugendmigrationsdienste in Deutschland

Workshop und Netzwerk-Event

am 11.09.2015 in Dortmund

im Projekt „JUGEND STÄRKEN: 1000 Chancen“ unterstützen junge Unternehmerinnen, Unternehmer und Führungskräfte in Zusammenarbeit mit sozialpädagogischen Fachkräften Jugendliche beim Berufseinstieg.

im Projekt „JUGEND STÄRKEN: 1000 Chancen“ unterstützen junge Unternehmerinnen, Unternehmer und Führungskräfte in Zusammenarbeit mit sozialpädagogischen Fachkräften Jugendliche beim Berufseinstieg. Durch praxisnahe Einblicke
in die Wirtschafts- und Berufswelt wurden in den letzten zwei Jahren über 2000 Chancen verwirklicht. Ein toller Erfolg! Um die Zusammenarbeit der Projektakteure weiter zu stärken und für die Zukunft aufzustellen, sind alle Interessenten und Projektbeteiligte am 11. September 2015 zum                                                                                                      

Regionalworkshop „1000 Chancen vor Ort“ von 10.00 bis 14.00 Uhr in der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund (Raum 105/106), Märkische Straße 120, 44141 Dortmund
                                                                                                          
und / oder zum    

„1000 Chancen“ Netzwerkevent von 15.00 bis 17.00 Uhr                 
im K2 Foyer, Kronenburgallee 2, 44141 Dortmund 
           

ein.

Ein Thema des Regionalworkshops wird die Arbeit mit Jugendlichen mit Migrationshintergrund und jungen  Flüchtlingen sein. Am Nachmittag blicken wir gemeinsam mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend auf die

Highlights der letzten Jahre und stellen vor, wie die Projektarbeit fortgesetzt werden soll. Bei Imbiss und Showeinlage wird es in lockerer Atmosphäre viel Zeit zum Austausch geben.

Bitte melden Sie sich mit dem beiliegenden Antwortfax oder per E-Mail an  laura.jorde@wjd.de bis zum 28. August 2015 an.

 

Benutzeranmeldung

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden.

Haben Sie Fragen zur Anmeldung? Frau Hildebrandt hilft Ihnen gerne weiter

Anna Hildebrandt

hildebrandt@jugendmigrationsdienste.de

Tel: 0228/95 96 8-27
(Mo - Fr. von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr)