beraten - begleiten - bilden

456 Jugendmigrationsdienste in Deutschland

JMD Aschaffenburg

Jugendmigrationsdienst Aschaffenburg

Paritätischer Wohlfahrtsverband
LV Bayern e.V.

Burchardtstraße 15
63741 Aschaffenburg

vCard downloaden

Öffnungszeiten

Dienststelle:

Mittwoch 14.00 - 16.00 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung

Außensprechstunden:

Euro-Schulen Aschaffenburg
Mittwoch 12.00-13.00 Uhr (Bernd Noack)
Donnerstag 12.00 - 13.00 Uhr (Aysin Kilic)

Aktuelles

SymPat - Patenprojekt für Jugendliche

Unterstützung Jugendlicher beim Deutschlernen, weiteren schulischen Fächern, Ausbildungssuche, Suche von Freizeitangeboten durch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Angebot

  • Individuelle Integrationsplanung (Erwerb der Deutschen Sprache, Schul- und Ausbildung, berufliche Anerkennung, Arbeitsaufnahme)
  • für junge Menschen mit Migrationshintergrund vom 12. bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres
  • Beratung für alle jungen Menschen mit Migrationshintergrund bei Unterstützungsbedarf und in Krisensituationen
  • Beratung der Eltern zu Schulbesuch und Aus- und Weiterbildung ihrer Kinder
  • Mitarbeit in kommunalen Netzwerken für Integration

Kooperation

Kooperationen zu allen am Integrationsprozess beteiligten Institutionen und Personen. Insbesondere zu folgenden Einrichtungen:

  • Agentur für Arbeit
  • Jobcenter
  • Integrationsmanagement und Bildungskoordination der Stadt Aschaffenburg
  • Sprach- und Kulturvermittler der Stadt und des Landkreises Aschaffenburg
  • Industrie- und Handelskammer und Handwerkskammer
  • Ausländeramt
  • Sprachkursträger
  • Schulen
  • Migrationserstberatungsstellen
  • Migrantenorganisationen
  • Einrichtungen der Jugendhilfe und Bildungsberatung Garantiefonds-Hochschule

Zuständig für

Stadt und Landkreis Aschaffenburg (Alzenau, Großostheim), Landkreis Miltenberg (Erlenbach, Elsenfeld, Obernburg, Amorbach)

Träger

Paritätischer Wohlfahrtsverband, Bezirksverband Unterfranken
Freie Trägergruppe