Bild mit vier weiblichen Jugendlichen

Was bewegt junge Menschen? Doku zu einem Speak-up vom JMD-iQ in Berlin

Der Jugendmigrationsdienst im Quartier des CJD Berlin-Brandenburg hat gemeinsam mit einem Kooperationspartner, dem Projekt „Jugend macht Platz?!“ der Servicestelle Jugendbeteiligung, zu einem Speak-up eingeladen. Ziel war es, Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit zu geben, sich zu gesellschaftlichen Themen zu äußern. Was bewegt sie gerade? Welche Forderungen haben sie an die Politik? Das erfährt man in einem kurzen Doku-Film. 

Zum Video

Der Speak-up und die Aufnahme fanden am myHQ-Bauwagen auf dem Unionplatz in Berlin-Moabit statt. Es ist ein Ort der Begegnung und Beteiligung, der u.a. im Rahmen von Mikroprojekten in den letzten Jahren gemeinsam mit Jugendlichen als mobiler Treffpunkt gebaut wurde. So lädt der JMD-iQ im Rahmen eines Mikroprojektes jeden letzten Mittwoch im Monat interessierte junge Menschen zu Workshops und Aktionen ein, deren Themen die Teilnehmenden vorab selbst bestimmen. 

Mehr über den Jugendmigrationsdienst Berlin Mitte

Text und Bilder: JMD-iQ Berlin Mitte