Bild mit vier weiblichen Jugendlichen

JMD Arnsberg

Jugendmigrationsdienst Arnsberg

Als Kontakt importieren

Bahnhofstr. 128a
59759 Arnsberg

Kontakt

02932 899116-15
02932 899116-20
JMD-Arnsberg@ib.de
Routenplan
Kontaktformular
JMD des IB Arnsberg

Ansprechpersonen

Mo-Fr von 8.00 bis 12.00 Uhr
Mo und Mi von 15.00 bis 17.00 Uhr

und nach Vereinbarung

Wir informieren, beraten und begleiten:

  • bei Fragen zu Schule, Ausbildung, Arbeit und Sprachkursen
  • bei der Anerkennung von im Ausland erworbenen Schul- und Berufsabschlüssen (Zeugnissen / Diplomen)
  • beim Schreiben von Bewerbungen und Lebensläufen
  • bei der Suche nach Schul-, Praktikums-, Ausbildungs- und Arbeitsplätzen sowie Sprachkursen
  • bei Schwierigkeiten mit der Sprache
  • im Umgang mit Ämtern und Behörden bzw. Begleitung zu Terminen
  • beim Ausfüllen von Formularen/Anträgen
  • bei der Wohnungssuche
  • bei persönlichen Problemen
  • bei Fragen zum Alltagsleben
  • bei der Vermittlung in weitere Fachdienste, Betriebe, Vereine und freizeitpädagogische Angebote

Das Angebot ist kostenlos.

Auch in russischer und englischer Sprache möglich.

 

 

 

 

Arnsberg, Sundern, westlicher Hochsauerlandkreis

Internationaler Bund (IB)
Freie Trägergruppe


Der Jugendmigrationsdienst in Arnsberg unterstützt Jugendliche und junge Erwachsene mit Migrationshintergrund bei der sprachlichen, beruflichen, schulischen und sozialen Integration in unsere deutsche Gesellschaft.

Zielgruppe

  • Jugendliche und junge Erwachsene mit Migrationshintergrund im Alter zwischen 12 und 27 Jahren.
  • Die Eltern der jungen Menschen, die im JMD beraten werden.
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Ämtern, Betrieben, Einrichtungen und anderen Institutionen.
  • Bevölkerung im Lebensumfeld junger Migrantinnen und Migranten.

Ziel des Angebots

Ziel ist die Unterstützung junger Migrant*innen/Zuwanderer*innen bei ihrer sprachlichen, schulischen, beruflichen und sozialen Integration in die deutsche Gesellschaft.