Bild mit vier weiblichen Jugendlichen

JMD Dortmund (IN VIA)

Jugendmigrationsdienst Dortmund (IN VIA)

Als Kontakt importieren
JMD Dortmund (IN VIA)

Ansprechpersonen

Vinka Slisko

v.slisko@invia-dortmund.de
0231 1848143
Propsteihof 10, 44137 Dortmund

Tatjana Obrenovic

t.obrenovic@invia-dortmund.de
0231 1848-142
Propsteihof 10, 44137 Dortmund

Edita Fischbuch

e.fischbuch@invia-dortmund.de
0231 981287-18
Münsterstr. 57, 44145 Dortmund

Diandra De Meersman

d.demeersman@invia-dortmund.de
0231 370488
Rohdesdiek 10, 44357 Dortmund


Jessica Zeiser

Respekt Coaches

j.zeiser@invia-dortmund.de
0231 1848-142

Offene Sprechstunde:
Montag 9.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr

Weitere Termine sind nach persönlicher oder telefonischer Absprache möglich.

 

Wir sind wieder persönlich für Sie da!!

Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch oder per Mail um einen persönlichen Beratungstermin zu vereinbaren. Weiterhin besteht die Möglichkeit der Beratung per Telefon und E-Mail.

Sie erreichen uns:

Standort Propsteihof 10, 44137 Dortmund
Montag bis Donnerstag von 9:00 bis 17:00 Uhr, Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr
Frau Vinka Slisko                Telefon: 0231/ 18 48 143         E-Mail: v.slisko@invia-dortmund.de
Frau Tatjana Obrenovic    Telefon: 0231/ 18 48 142         E-Mail: t.obrenovic@invia-dortmund.de

Standort Münsterstraße 57, 44145 Dortmund
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 9:00 bis 14:00 Uhr
Frau Edita Fischbuch          Telefon: 0231/ 98 12 87 18      E-Mail: e.fischbuch@invia-dortmund.de

Standort Rohdesdiek 10, 44357 Dortmund
Montag von 9:00 bis 12:00 Uhr
Dienstag & Donnerstag 9:00 bis 17:00 Uhr

Frau Diandra De Meersman   Telefon: 0231/ 37 04 88    E-Mail: d.demeersman@invia-dortmund.de

Der IN VIA JMD bietet individuelle Beratung, Förderung, Begleitung und Vermittlung für junge Menschen mit Migrationshintergrund zwischen 12-27 Jahren im Wege des Case Managements und der Förderplanarbeit an. Auch Eltern und andere Verwandte sowie Betreuungspersonen (z.B. Lehrer, Berufsberater, Ausbilder) können sich gerne an uns wenden. Wir geben Rat und Hilfe bei Fragen und Schwierigkeiten:

  • bei der Suche nach einem geeigneten Integrationskurs
  • bei der Anerkennung von Zeugnissen und Berufsabschlüssen
  • bei der Ausbildungsplatzsuche und bei Bewerbungsschreiben
  • in der Familie, mit den Eltern oder anderer persönlicher Art
  • in Geldangelegenheiten (z.B. ALG II oder BAföG Beantragung)
  • im Umgang mit Ämtern
  • beim Ausfüllen von Anträgen und Formularen
  • bei der Beschaffung von Urkunden

 

Wir bieten:

  • Beratungsstunden in unserem Büro
  • Hausbesuche
  • Besuche in Schulen und Betrieben
  • Persönliche Begleitung zu Ämtern und anderen Institutionen

  • Clearingstelle (Kooperation mit der Ausländerbehörde der Stadt Dortmund und den sonstigen in der Migrationserstberatung tätigen Wohlfahrtsverbänden (AWO, CV, DRK, DW, DPWV/Stadtteilschule)
  • Sozialpädagogische Begleitung der Jugend-Integrationskurse beim Internationalen Bund (IB) Dortmund und bei der inlingua Sprachschule
  • Kooperation mit sämtlichen Dortmunder Sprachkursträgern über das "Dortmunder Kursbetreuungsmodell" (gemeinsam mit den Dortmunder MEB´s/JMD´s) 
  • Kooperation mit der Kompetenzagentur Dortmund und 2. Chance 
  • Mitarbeit im Beratungsnetzwerk Übergang Schule-Beruf 
  • Kooperation mit den Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen von IN VIA Dortmund e.V.
  • Einzellfallbezogene Zusammenarbeit mit zahlreichen Dortmunder Ämtern und Einrichtungen, (z. B. Agentur für Arbeit, Jobcenter , Schulverwaltungsamt, Familienkasse, Schulen, Sprachkursträger, Schuldnerberatung, Schwangerenberatung, etc.).

Gesamtes Stadtgebiet Dortmund

IN VIA, Kath. Mädchensozialarbeit e.V. Dortmund, Propsteihof 10, 44137 Dortmund
Katholische Trägergruppe