beraten - begleiten - bilden

492 Jugendmigrationsdienste in Deutschland

JMD Kreis Havelland

Jugendmigrationsdienst Kreis Havelland

Internationaler Bund
IB Berlin-Brandenburg gGmbH

Friedrich-Ebert-Ring 63
14712 Rathenow

Als Kontakt importieren

Kontakt

Claudia Claudia Scheddin

Claudia Scheddin

Jugendmigrationsdienst Havelland
claudia.scheddin@ib.de

Mobil: 0151  50492869

Tahmineh Mellat Tahmineh Mellat Doust

Tahmineh Mellat Doust

Respekt Coaches
Tahmineh.Mellat.Doust@ib.de

Mobil: 0160  2005376

Standort:

Rathenow

Kristin Kristin Möschl

Kristin Möschl

Respekt Coaches
Kristin.Moeschl@ib.de

Mobil: 0151  70043964

Standort:

Rathenow

Respekt Coaches
Tahmineh Mellat Tahmineh Mellat Doust

Tahmineh Mellat Doust

Respekt Coaches
Tahmineh.Mellat.Doust@ib.de

Mobil: 0160  2005376

Standort:

Rathenow

Kristin Kristin Möschl

Kristin Möschl

Respekt Coaches
Kristin.Moeschl@ib.de

Mobil: 0151  70043964

Standort:

Rathenow

Öffnungszeiten

Öffnungs- und Beratungszeiten des JMD

Montag

09:00 bis 16:00 Uhr

Donnerstag

08:00 bis 15:00 Uhr

Aktuelles

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation finden Beratungen mit Terminabsprache statt!

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

JMD IB HVL

Angebot

Für dich

Unterstützung bei:

  • Fragen zu Schule, Ausbildung, Studium und Beruf
  • der Suche nach einer Ausbildung
  • der Bewerbung (digital und analog)
  • Gleichaltrige kennen zu lernen
  • Informationen zu deiner Freizeitgestaltung

Oder Fragen zu deiner Gesundheit?

Für Eltern

Unterstützung bei:

  • allen Fragen rund um die Lebenswelt des Kindes in Bezug um Schule, Ausbildung und Studium

Für Institutionen, freie Träger und das Ehrenamt

  • Multiprofessionelle Zusammenarbeit
  • Vernetzung im Sozialraum

Kostenlose Gruppenangebote

  • Taste of Hip Hop_Songwriting

Projekt Respekt Coaches:

Wir unterstützen Schulen bei:

  • Individueller Bedarfsanalyse und Erstellung eines schulspezifischen Präventionskonzepts

  • Koordination und Durchführung von primärpräventiven Gruppenangeboten (Projekttage, Workshops, AGs,...) zu Themen wie Interreligiöser Dialog, Antidiskriminierung, Mobbing/Gewalt/Hate speech, Stärkung der Klassengemeinschaft

  • Vernetzung von Schulen und Trägern der politischen Bildung und Extremismusprävention

  • Bei Bedarf individuelle (Verweis-)Beratung von Schüler*innen

Angegliedert an den JMD unterstützen wir im Projekt Respekt Coaches Schulen bei der Präventionsarbeit mit jungen Menschen im Alter von 12 bis 27 Jahren.

Ziel ist es, unterschiedliche Weltanschauungen und Lebensweisen besser kennen zu lernen und besser zu verstehen, um Vorurteile zu verringern oder gar zu verhindern.

Das Angebot richtet sich an ALLE SchülerInnen der Kooperationsschule.

Mehr Informationen unter:

www.lass-uns-reden-de

www.bmfsfj.de/bmfsfj

Kooperation

- Öffentliche Institutionen

- Freie Träger

- Kirchliche Institutionen

- Schulen

- Jugendclubs

- Streetwork

 

Zuständig für

Landkreis Havelland

Träger

Internationaler Bund (IB) IB Berlin-Brandenburg gGmbH
Freie Trägergruppe

Über uns

Der Jugendmigrationsdienst des Internationalen Bundes (IB) gGmbH in der Region Nordwest, am Standort Rathenow im Havelland kann zahlreiche sozialpädagogische Aufgabenfelder im Sinne des Case- Management für junge Menschen zwischen 12 und 27 Jahren mit Migrationshintergrund innerhalb Ihrer Lebenswelt anbieten. Seit dem 01.09.2021 kann das Präventionsprogramm JMD Respekt Coaches demokratische Werte für Schüler*innen erlebbar machen. Jugendliche  können mit den Programmen rund um Respekt, Toleranz und den Abbau von Vorurteilen an Schulen Ihre Persönlichkeit stärken. Der erweiterte Blickwinkel kann unterstützen unterschiedliche Weltanschauungen und Lebensweisen besser zu verstehen. Das Programm der Respekt Coaches kann langfristig zu einem inklusiven Klassenklima und Zusammenhalt in der Schule beitragen.

Als geographische Besonderheit des JMD IB im Havelland beinhaltet der Zuständigkeitsbereich mit einer umfassenden Fläche von 1.717 km², deren Kommunen und Verbandsgemeinden sowie Ämter und amtsfreie Gemeinden Brieselang, Gemeinde  Dallgow-Döberitz, Stadt  Falkensee, Amt  Friesack, Stadt  Ketzin/Havel, Gemeinde  Milower Land, Stadt  Nauen, Amt  Nennhausen, Stadt  Premnitz, Stadt  Rathenow, Amt  Rhinow, Gemeinde  Schönwalde-Glien sowie die Gemeinde  Wustermark umfassen. Eine kooperative multiprofessionelle Vernetzung im Sozialraum ist gewünscht und wird durch den JMD angeboten, um Partizipationsmöglichkeiten für junge Menschen mit Migrationshintergrund zu schaffen.

 

Benutzeranmeldung

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden.

Haben Sie Fragen zur Anmeldung? Frau Hildebrandt hilft Ihnen gerne weiter

Anna Hildebrandt

hildebrandt@jugendmigrationsdienste.de

Tel: 0228/95 96 8-27
(Mo - Fr. von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr)