Bild mit vier weiblichen Jugendlichen

JMD Ostalbkreis - Standort Schwäbisch Gmünd

Jugendmigrationsdienst Ostalbkreis - Standort Schwäbisch Gmünd

Als Kontakt importieren
JMD Ostalbkreis - Standort Schwäbisch Gmünd

Ansprechpersonen

Johanna Arnold

j.arnold@invia-drs.de

Beratungstermine per E-Mail/per WhatsApp oder nach telefonischer Vereinbarung

  • Durchführung regelmäßiger Sprechstunden
  • Beratung und Unterstützung durch indivduelle Hilfen zu Fragestellungen im Bereich sprachlicher, schulischer, beruflicher und gesellschaftlicher Integration
  • Bei Bedarf Begleitung zu Ämtern
  • Weitervermittlung an entsprechende Fachberatungsstellen
  • Regelmäßige Sprechstunden in den Integrationskursen in Schw.Gmünd und Aalen
  • Individuelle Bildungsförderung
  • Projektinizierung im Quartier

  • Bildungsfördergruppen am Kreisberufsschulzentrum Schwäbisch Gmünd 
  • Bei Bedarf und derzeit angemessen: Einzelförderungen

  • Migrationsberatung für Erwachsene Diakonie (Schw.Gmünd) und Caritas (Aalen)
  • Flüchtlingsbeauftragte der kommunalen Verwaltung
  • Integrationskursträger
  • Ausländerbehörden und Ämter
  • Jobcenter des Ostalbkreises
  • Netzwerkpartner im Stadtteilzentrum Ost Schw.Gmünd
  • Handlungsfelder des Integrationskonzeptes der Stadt Schwäb.Gmünd
  • Schulen
  • Arbeitskreis Integration
  • Bildungsträger in Schwäbisch Gmünd und Aalen
  • Netzwerkpartner der Stadt Aalen
  • Jugendhilfeeinrichtungen
  • Migrantenorganisationen
  • Träger anderer Beratungsdienste
  • Vereine
  • Arbeitsgruppe "Aufbruch ins Quartier" Aalen

Jugendmigrationsdienst Ostalbkreis

IN VIA, Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V.
Katholische Trägergruppe